Wer sind wir?

Erstmalig findet die Stotterer Selbsthilfegruppe Gießen im September-Heft 1978 der Vereinszeitschrift »Der Kieselstein« der Bundesvereinigung Stotterer Selbsthilfe e.V. seine erste Erwähnung. Eine kleine Gruppe mutiger Frauen und Männer voller Elan und Tatendrang, Sprechangst und Not wollten unbedingt einen Sprechraum finden um sich regelmäßig über ihr Stottern auszutauschen.

Trotz aller Mühe und Anstrengungen blieb dies zunächst nur ein Traum und sollte erst am 6-März 1986 sein glücklichen Pfad finden.

Die heutige Stotterer Selbsthilfegruppe Gießen besteht aus jungen Erwachsenen sowie Frauen und Männern zwischen 20 bis 50 Jahren. Aus rechtlichen Gründen wäre es schön wenn Du schon 13.Jahre alt wärst. Gießen die Stadt der Studentinnen/Studenten und Flüchtlinge prägt das Bild unserer Gruppe genauso wie das der alten SHG-Hasen. Wir alle sind unterschiedlich ─ und das ist auch gut so !

 

Komm doch einfach mal bei uns vorbei....

Login

Aktuelles

4.Netzwerk-Treffen
Zum vierten Netzwerk-Treffen der Selbsthilfe treffen sich Engagierte aus diversen Selbsthilfe-Einrichtungen von 11 bis 14 UIhr miteinander um gemeinsam ins...
mehr ...
Begegnungswochenende 2019
Gemeinsames Begegnungswochenende mit dem Landesverband Stottern & Selbsthilfe Rheinland-Pfalz / Saarland e.V.   09.-11. August 2019 in 65582 DiezResidieren...
mehr ...

Veranstaltungen

Flow-Gruppe Limburg
19.02.2019 18:30
www.limbu...
SHG Kassel
20.02.2019 19:00
www.kassel...
SHG Frankfurt
20.02.2019 19:00
www.fra...